„Um Leben und Tod“ – Michael Robotham

Nachdem ich ja bereits einen verfilmten Thriller im ZDF von ihm gesehen hatte, ist dies mein zweites Buch von Michael Robotham, welches ich als Mängelexemplar bei Real´ fand. Ich mag den Autor sehr gern und lese gerne Thriller. Lasst euch mitnehmen und auf eine neue Geschichte ein. Die Sommerpause ist quasi beendet, auch wenn es gerade kühl ist und wieder wärmer wird, haben wir einige Bücher noch parat und wöchentlich kommen neue dazu, von bekannten und unbekannten Autoren. Danke für euer Interesse!

Titel: Um Leben und Tod
Autor: Michael Robotham
Seiten:  480 Seiten – Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 20. Juli 2015
Verlag: Goldmann Verlag

Inhalt:

Audie Palmer hat zehn Jahre im Gefängnis verbracht wegen eines bewaffneten Raubüberfalls, bei dem vier Menschen starben und sieben Millionen Dollar verschwanden. Jeder glaubt, dass Audie weiß, wo das Geld ist. Deshalb wurde er nicht nur von seinen Mitinsassen bedroht, sondern auch von den Wärtern schikaniert. Und dann bricht Audie aus – nur wenige Stunden vor seiner Entlassung. Spätestens jetzt sind alle hinter ihm her, dabei will Audie nur ein Leben retten, und es ist nicht sein eigenes …

Meinung:

Als Leser beginnt man mitzurätseln, was einem bei Michael Robotham gleich gefällt. Die Geschichte hat keine unnötigen Längen und man wird gefesselt. Allen nur zu empfehlen, mal ein Buch von ihm zu lesen!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.