Lesung „OXEN“ mit Jens Henrik Jensen, Dietmar Wunder und Moderatorin Antje Deistler

Copyright: Buchhandlung Graff

An Allerheiligen, das ist bei uns in Niedersachsen kein gesetzlicher Feiertag machte ich mich auf zur Lesung von OXEN mit dem dänischen Autor Jens Henrik Jensen, dem dritten Teil der Trilogie. Mit dem Zug fuhr ich bis nach Braunschweig, weiter bis in die Innenstadt am Altstadtmarkt vorbei bis hin zum Martino Katharineum.

Die Lesung OXEN fand am Donnerstagabend, den 01. November 2018 in der Aula des Gymnasiums des Martino Katharineum Braunschweig statt. Eine Location, die während des Braunschweiger Krimifestivals genutzt wird. Insgesamt waren Stühle bereit gestellt für geschätzte 400 Menschen, davon waren ca. 350 auch anwesend, also richtig volles Haus. Ich habe mich sehr gefreut und aufmerksam zugehört.

Durch die Lesung führte die Moderatorin Antje Deistler , die auch wie schon im letzten Jahr – dort sah ich sie mit dem norwegischen Krimiautor Gard Sveen und Schauspieler Heikko Deutschmann – wieder nach Braunschweig zum Krimifestival kam und auch wie immer betont wird, zum Inventar gehört.

Copyright: Bücherliebe Lengede

Sie freut sich immer, wenn sie nach Braunschweig kommt und Lesungen moderieren darf. Sie ist einfach die beste Moderatorin für diesen Job. Denn ohne sie würde es nicht so einwandfrei und reibungslos ablaufen. Sie ist immer gut drauf, hat ein Gespür für Fragen und das Publikum, sowie für ihre mitreisenden Autoren bzw. Schauspieler. Zudem lockert sie die Lesung mit ihren Sprüchen auf und das Publikum dankt es ihr mit Lachern oder Applaus. Sie ist sehr professionell und zugleich sehr unterhaltsam. Was diese Frau noch so alles macht, erfahrt ihr auf ihrer Webseite: www.worteundtaten.co. Ich möchte dazu erwähnen, dass ich diese Zeilen aus meinem freien Empfinden heraus schreibe. Freue mich schon auf die nächste Lesung mit ihr als Moderatorin.

Was für Worte kann der Autor Jens Henrik Jensen über seinen deutschen Sprecher Dietmar Wunder sagen. Er ist einfach der Beste! Der Schauspieler ist die deutsche Stimme von James Bond – Daniel Craig und weiß immer als erster, beim synchronisieren, wer in welcher Folge stirbt. Seine Stimme ist unverwechselbar BOND.

Dietmar Wunder las einige Passagen aus dem neuesten Buch „OXEN – Gefrorene Flammen“. Wer also an Teil 3 interessiert ist, sollte auch Teil 1 und Teil 2 lesen (wollen). Jens Henrik Jensen las einen Part auch in dänisch den Zuschauern vor. Den Danehof z.B. gibt es wirklich. Der Danehof ist in Nyborg, der ersten Hauptstadt, im Schloss Nyborg, der Residenz des Königs.

Den Inhalt des Buches gibt es hier: Niels Oxen und Margrethe Franck sind »gefrorene Flammen«: Um seinen Häschern zu entkommen, flieht der traumatisierte Elitesoldat auf die schwedischen Schären. Seine Mitstreiterin, die ehemalige Geheimdienstmitarbeiterin Margrethe Franck, hält sich mit Aushilfsjobs über Wasser. Beide wurden von den Machthabern des Danehofs zur Tatenlosigkeit verurteilt – doch innerlich brennen sie weiter. Und schließlich schlägt der Gejagte zurück: Oxen begibt sich auf einen gnadenlosen Rachefeldzug gegen die Killer des Danehofs. Er will sein altes Leben wiederhaben. Um jeden Preis.

Natürlich möchte man niemanden die Spannung nehmen und deshalb heißt es auch hier SELBER LESEN! Es ist ein rasanter und spannender Thriller. Bis zur letzten Seite darf man mitfiebern und auch Cliffhanger, Finten und raffinierte Plots finden sich im Buch wieder. Es war ein spannender Abend in Braunschweig. Zum Abschluss signierten Dietmar Wunder und Jens Henrik Jensen auch fleißig Bücher und unterhielten sich mit den Zuschauern! Danke an das Braunschweiger Krimifestival Team!

Homepages:

Antje Deistler, Moderatorin – www.worteundtaten.co

Dietmar Wunder, Schauspieler/Synchronsprecher – www.dietmar-wunder.de

Jens Henrik Jensen, Autor – www.jenshenrikjensen.de

Das Buch zum kaufen:

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.