Gestrandet – Gedicht von Antje Koller

Bin gestrandet bei mir selbst,
im endlosen Ozean meines Seins.
Durchgerüttelt von Gezeiten,
wieder mit mir selbst vereint.
Bin gestrandet in meinem Leben,
tief in meinem eigenen Ich.
Heimgekommen nach Äonen,
liebe ich endlich wieder mich!

Gedicht von Antje Koller aus ihrem Buch „Gestrandet in mir“ erschienen im GILL-Verlag

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.